FRIESEN-2022_.jpg

Schwarze Traumpferde

Großer Friesenkalender
von Gabriele Boiselle

AB SEPTEMBER 2021

Was diesen Kalender besonders macht …

Exklusive Einblicke: Du kannst Dich nicht nur an den tollen Motiven erfreuen, sondern auch einen Blick hinter die Kulissen werfen: Auf jeder Rückseite der Monatsblätter erzählt Dir Gabriele spannende Geschichten zu den Gestüten und Pferden und gibt Dir sehr persönliche Einblicke in ihr Leben als Pferdefotografin.

Friesenpferde sind einfach etwas Besonderes, sie haben eine so positive, fast mystische Ausstrahlung.

Wenn die schwarzen Perlen Frieslands bei einer Show ins Rampenlicht treten, geht ein Raunen durch die Zuschauerreihen. Sie sind pure Magie! In ihre wallenden Mähnen scheinen Märchen eingewoben zu sein und ihr langer Behang an den Beinen lässt sie über die Erde schweben. Am Liebsten fotografiere die Pferde in Friesland. Dort findet man immer noch Familien, die ihre Familientracht stolz präsentieren und dazu ihre Friesen vor die Kutsche spannen - lebendige Tradition und ein Traum für jeden Fotografen.

Special: Zu jedem Kalender gibt es ein großes Foto-Poster mit Übersichtskalendarium für 2022 – extra für Dich zum Aufhängen.
Format: 51 x 98 cm

Lass Dich von diesem Kalender in die magische Welt der schwarzen Perlen Frieslands entführen und Dich Monat für Monat durch Dein Jahr begleiten!

Artikelnummer: 113
ISBN: 978-3-96412-043-4
Format: 62 x 58 cm

PREIS: 32,50 €

Gabriele-Boiselle-Logo.png

Einblicke in den Kalender

FRIESEN-2022_21.jpg

Friesenjunghengste in Friesland, Gestüt Bosma

Kaum würde man vermuten, dass diese Herde von zweijährigen Hengsten in Friesland fotografiert wurde. Als Fotograf denkt man in Vorstellungen von flachen Wiesen und Windmühlen, an Weite und viel Himmel. Aber auch dort im Norden Hollands gibt es kleine Wälder und ganz versteckte Koppeln, die ich niemals gefunden hätte, wenn ich nicht dahin geführt worden wäre. Umso überraschter waren die Kerlchen auch, als sie früh morgens Besuch bekamen. Einige der Friesenyoungsters lagen noch in tiefem Schlaf und blinzelten ungläubig mit ihren Augen, waren dann aber mit einem Satz auf den Beinen und stürmten mit ihren Freunden über die Wiese. Herrlich diese Kraft und unverbrauchte Energie! 

Doch was wir hier sehen, sind nicht einfach nur junge Hengste -  es ist eine erlesene Gruppe der Nachzucht des Gestütes Bosma. Es war eines der ersten Gestüte, die ich am Anfang meiner Friesenfotografie besucht habe. Von den Bosmas wurde ich mit offenen Armen aufgenommen und saß dann in einem typischen Friesenhaus am Küchentisch und trank den typisch superstarken schwarzen Kaffee, in dem der Löffel stehen bleibt. Sie haben mich ihren Pferden vorgestellt und mir sehr viel über Friesen beigebracht. Sie haben Hengste wie „Abe 346“ und „Man 416“ und „Reinder 452“ gezüchtet, die niemals vergessen werden und die ich die Ehre hatte, fotografieren zu dürfen.

Ihre spröde und auch kantige Art des Miteinanders hat sich seit damals nicht verändert. Ihr Sohn ist in die Fußstapfen der Eltern getreten und führt genau auf die gleiche bescheidene aber bestimmte Art das Gestüt weiter. Ihre Pokale und Schleifen sieht man verstaubt in der Garage stehen, wenn man durch den Hintereingang kommt – sie haben dafür kein elegantes Büro und einen Trophäenraum. Die „Bosmas“ haben ein großes Herz und viel Pferdeverstand und wundervolle Pferde, mit denen sie Wand an Wand leben. Oft werden die sie unterschätzt, weil sie so friesisch geblieben sind, im Gegensatz zu einigen super professionellen Verkaufsställen. Aber Menschen wie die Bosmas aus dem Herzen Frieslands in Kollumerzwaag sind die Garanten dafür, dass es immer echte Friesenpferde geben wird.


 

FRIESEN-2022_21.jpg
FRIESEN-2022_22.jpg

Mit Gabriele Boiselle unterwegs.

Exklusiver Bildband

Bildband - The World´s most bautiful Horses

Entdecke Pferde & Kulturen aus aller Welt

Die faszinierende Welt der Pferde, präsentiert in den schönsten und emotionalsten Bildern der bekannten Pferdefotografin Gabriele Boiselle. Auf 448 großformatigen Seiten werden herrliche Fotografien von 18 verschiedenen Pferderassen aus den unterschiedlichsten Erdteilen, Kulturen und Ländern präsentiert.
 
Der Leser taucht mit diesem Buch ein in die vielfältige und faszinierende Welt der Pferde, an die Hand genommen, von der Fotografin Gabriele Boiselle, die ihre fotografische Arbeit der letzten Jahrzehnte zusammengefasst hat. Immer wieder gelingt es ihr, das Geschöpf Pferd in großer Intensität darzustellen und man spürt ihre Liebe und Professionalität, die ein einzigartiges Werk hat entstehen lassen, in jeder Buchseite.
 
"... Wer durch die Kamera schaut sieht mehr als andere Menschen, denn Fotografieren ist eine Art Meditation - wenn man es ernst nimmt. Auf das besondere Thema Pferd bezogen, ist die Fotografie auch ein Schlüssel, um die Seele des Pferdes zu entdecken. Und dadurch ergibt sich oft ein neuer Weg, seiner eigenen Seele näher zu kommen, seiner Essenz. Alles hängt mit allem zusammen! ..." 

​​Artikelnummer: 531
ISBN: 978-3-7419-2076-9

Format: 27 x 34 cm

448 Seiten
Preis: 29,95 €